Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Modelle minus hamburg com

Du findest auf jeder Setcard einen Button »Zur Poppliste«.

Modelle Minus Hamburg Com

Online: Jetzt

Über

Mit unserem eService jobcenter. Nachdem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort angemeldet haben, können Sie folgende Services nutzen:. Für die Anmeldung bei jobcenter. Haben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort nicht mehr zur Hand? Dann rufen Sie uns an.

Name: Audrye
Jahre: 45

Views: 27397

In Hamburg können nun Wirte und Barbetreiber selbst entscheiden, ob sie Ungeimpfte hereinlassen.

Modelle für dich in hamburg

Das führt vielerorts zu Verwirrung — denn manch Gastronom wendet sowohl 3G als auch 2G an. Trotz norddeutschen Schmuddelwetters nutzen auch an diesem Wochenende etliche Menschen die gastronomische Vielfalt in Hamburg -St. Pauli und der Sternschanze: Die Bars, Restaurants und Kneipen sind gut besucht.

Seit Samstag dürfen Betreiber von Einrichtungen in Hamburg alternativ zur 3G-Regelung, also dem Einlass von Geimpften, Genesenen und negativ Getesteten, den Zugang auf die ersten beiden Gruppen beschränken. Die neue 2G-Regelung ist nicht verpflichtend, sondern ein Angebot der Stadt, einen Betrieb mit weniger Corona-Auflagen zu ermöglichen.

So fallen bei der 2G-Regelung das Abstandsgebot, starke Kapazitätsbegrenzungen und die feste Tisch- bzw.

Sind sie interessiert? – dann melden sie sich an!

Sitzplatzanordnung weg. Für Kinder unter 14 gilt die 2G-Regelung nicht, für Jugendliche bis 18 gilt eine Übergangsphase — sie dürfen auch ohne Impfung oder Genesung am 2G-Kulturbetrieb teilnehmen. Maskenpflicht und Kontaktverfolgung bleiben jedoch bei beiden Modellen erhalten. Bisher fanden sich an den Eingängen der meisten Bars und Restaurants in St. Pauli und der Sternschanze nur Hinweise zur Abstands- und Maskenpflicht sowie QR-Codes zur digitalen Kontaktverfolgung.

Hinweise über die 3G-Regelung waren eher selten zu sehen. Besucher sitzen in der Sternschanze auf St. Pauli in Bars: Die Bars und Restaurants waren am Samstag gut gefüllt.

Modelle für jeden geschmack, prostituierte mit lust und charme

Bei Restaurants hat sich daran am Samstag wenig getan. Die Betreiber und Betreiberinnen halten weiterhin an 3G fest. Hier wird nur Genesenen und Geimpften Zugang gewährt. Wirklich darüber reden will aber niemand.

Die Bars müssen freilich auch aus anderen Gründen Gäste abweisen. Eine Bar im Karolinenviertel geht einen ganz eigenen Weg. Bis 23 Uhr öffnet sie nach bisherigem 3G-Modell. Ab 23 Uhr — dem Beginn der Sperrstunde — wird das "Minus" dann zur 2G-Bar. David arbeitet hier als Servicemitarbeiter und Barkraft.

Modelle für dich in hamburg

Er findet die 2G-Regelung gut. An einigen Bars und Restaurants ist die 3G-Regelung durch Schilder und Texte erkennbar: Für 3G-Bars gilt weiterhin die Sperrstunde zwischen 23 und 4 Uhr. Er findet es zwar immer schade, wenn er Menschen wegschicken muss, glaubt aber, dass sich das 2G-Modell durchsetzt, wenn immer mehr Menschen geimpft sind.

Grundsätzlich unterstützt er, dass Betreiber und Betreiberinnen jetzt die Freiheit haben, zwischen 2G und 3G zu entscheiden. Er ist aber auch davon genervt, dass die Politik nur sehr langsam auf die Bedürfnisse der Gastronomie eingehe. Die "Sofabar" am Neuen Pferdemarkt geht einen ähnlichen Weg. Links gilt 2G, rechts die 3G-Regelung.

Auf beiden Seiten ist die Bar am frühen Abend gut gefüllt. Und andere Bars, die weiterhin negativ Getestete hereinlassen, sind ebenfalls gut besucht. Vor Ort beweist sich, was Medienberichte auch im Vorfeld schon gezeigt haben: Die Betreiber und Betreiberinnen sind geteilter Meinung.

Für einige bedeutet die 2G-Regelung eine Einschränkung der Kundschaft, für andere ist es der Weg zurück in die Wirtschaftlichkeit. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Sparen sie unnötige wartezeit - wir rufen sie zu ihrem wunschtermin an!

Teilen Pinnen Twittern Drucken Mailen Redaktion. Sie wollten zur Demo nach Berlin: Querdenker fallen auf Fake-Reisebus rein Vorteile für Geimpfte und Genesene: Hamburg startet Corona-Sonderweg mit 2G-Modell Inzidenz in Leverkusen über ''Kinder werden durchseucht''. Verwendete Quellen: Eigene Recherche und Eindrücke vor Ort hamburg. Themen: NachrichtenRegio-NewsCoronavirusVirusinfektionHambuchMaskenpflichtHamburgCorona-RegelnRegio-Reporter.

Tipp des tages

Leserbrief schreiben. Artikel versenden.

Hinweis: Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt! Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser:.